Direkt zum Inhalt

Rechtsanwalt Nils Pütz

Studium Kunstgeschichte in Marburg 
Studium Rechtswissenschaften in Marburg und Regensburg

Während des Referendariats (Regensburg, Köln, East London (Südafrika)) war ich neben meinen Tätigkeiten bei Gericht und der Verwaltung bei nachfolgenden Unternehmen tätig:

Super RTL, RTL DISNEY Television GmbH & Co. KG, Köln Justitiariat
(Vertrags-, Lizenz-, Urheber- u. Medienrecht; Internet u. Onlinewesen)

Firma SIM.learn GmbH, Regensburg
(Recht der Neuen Medien, Computerrecht, Urheberrecht, Arbeits- und Sozialrecht, allgemeines Zivilrecht)

Gravett Schoeman Van Rensburg & Moodley Inc., East London, Südafrika
(u.a. Vertrags- und Gesellschaftsrecht)

Januar 2002 bis August 2003

Freier Mitarbeiter der Anwaltskanzlei Espenhain, Regensburg
(Schwerpunkt: Zivilrecht, Arbeits- und Vertragsrecht. Internetrecht)

Referent für Recht bei den Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft, Regensburg (Schwerpunkt: allg. Zivilrecht, Arbeits- und Sozialrecht)

Seit Mai 2003
Schulungen im Arbeitsrecht

August 2003
Gründung der Anwaltskanzlei Pütz

Seit April 2004
Dozent an der IHK Regensburg
(Arbeitsrecht, Wirtschaftsrecht, gewerblicher Rechtsschutz)

Seit Juli 2014
Ausgebildeter Mediator

FACHANWALTSCHAFTEN

Fachanwalt im Arbeitsrecht

MITGLIEDSCHAFTEN

Mitglied der Deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR)
Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltsverein e.V.
Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht im Deutschen Anwaltsverein e.V.
Mitglied des Deutschen Anwaltvereins e.V.

SONSTIGE TÄTIGKEITEN

Im Jahr 1993:
MK Media, Film- und Fernsehproduktion (Wien)
Tätigkeit in den Bereichen Produktionsassistenz und Recherche

In den Jahren 1994 und 1995:
Zeichnen in privatem Atelier (Berlin)

Mai 1995:
Organisation, Planung und Durchführung des „Mitternachtskino“ für die 12. Baden-Württembergischen Theatertage (11. – 21. Mai 1995)

Im Jahr 1995:
Freiberufliche Tätigkeit als Fotoassistent für Michael Wilfling (München, Jugendzeitschrift BRAVO)

Im Jahr 1999:
Werkstudent bei Siemens Matsushita, München (Bereich: Marketing und Kommunikation)