Direkt zum Inhalt

Kategorie: Urheberrecht

BGH wird am 08.11.2018 über den Umfang der von “YouTube” geschuldeten Auskünfte über Benutzer entscheiden

Gepostet in Allgemein, Datenschutz, Persönlichkeitsschutz, Presserecht, und Urheberrecht

Bundesgerichtshof Mitteilung der Pressestelle Nr. 117/2018 vom 13.07.2018 Verhandlungstermin am 8. November 2018, 12.00 Uhr, in Sachen I ZR 153/17 (Umfang der von “YouTube” geschuldeten…

WeiterlesenBGH wird am 08.11.2018 über den Umfang der von “YouTube” geschuldeten Auskünfte über Benutzer entscheiden

OLG Köln-18.06.2018: Kein Ausschluss des KUG im journalistischen Bereich durch die DSGVO

Gepostet in Allgemein, Datenschutz, Internetrecht, Persönlichkeitsschutz, Presserecht, und Urheberrecht

Zumindest im journalistischen Bereich hat nunmehr das OLG Köln entschieden, dass es bei der Anwendbarkeit des KUG bleibt und dieses nicht von den Regelungen der…

WeiterlesenOLG Köln-18.06.2018: Kein Ausschluss des KUG im journalistischen Bereich durch die DSGVO

Termin 21.06.2018: Bundesgerichtshof zur Störerhaftung bei Bereitstellung eines Internetzugangs über WLAN und einen Tor-Exit-Node

Gepostet in Allgemein, Internetrecht, und Urheberrecht

Bundesgerichtshof Mitteilung der Pressestelle ______________________________________________________________________________________ Nr. 106/2018 vom 14.06.2018 Verhandlungstermin am 21. Juni 2018, 12.00 Uhr, in Sachen  I ZR 64/17 (Bundesgerichtshof zur Störerhaftung bei…

WeiterlesenTermin 21.06.2018: Bundesgerichtshof zur Störerhaftung bei Bereitstellung eines Internetzugangs über WLAN und einen Tor-Exit-Node

OLG Köln: kein Schadensersatz aus Lizenzanalogie bei unrechtmäßiger Nutzung eines Lichtbildes welches unter der Creative Commons-Lizenz angebotenen wurde

Gepostet in Allgemein, Internetrecht, Persönlichkeitsschutz, Presserecht, und Urheberrecht

Oberlandesgericht Köln, 6 U 131/17 Datum: 13.04.2018 Gericht: Oberlandesgericht Köln Aktenzeichen: 6 U 131/17 Vorinstanz: Landgericht Köln, 14 O 336/15 Tenor: Auf die Berufung des…

WeiterlesenOLG Köln: kein Schadensersatz aus Lizenzanalogie bei unrechtmäßiger Nutzung eines Lichtbildes welches unter der Creative Commons-Lizenz angebotenen wurde

LG Braunschweig:Umsatzsteuer und Zinssatz für Entgeltforderungen für außergerichtliche Kosten einer wettbewerbsrechtlichen Abmahnung; Beginn der Verjährung

Gepostet in Allgemein, Internetrecht, Urheberrecht, und Wettbewerbsrecht

LG Braunschweig 9. Zivilkammer, Urteil vom 23.05.2018, 9 O 2167/17 Leitsätze: 1. Nach der Rechtsprechung des BFH (XI R 27/14 = GRUR 2017, 826) fällt…

WeiterlesenLG Braunschweig:Umsatzsteuer und Zinssatz für Entgeltforderungen für außergerichtliche Kosten einer wettbewerbsrechtlichen Abmahnung; Beginn der Verjährung

OLG Köln: Erbin von Dr. Helmut Kohl erhält keine Geldentschädigung. Anspruch durch Tod des Altbundeskanzlers erloschen

Gepostet in Allgemein, Persönlichkeitsschutz, Presserecht, und Urheberrecht

 Urteil des Oberlandesgerichts Köln vom 29.05.2018 – Az. 15 U 64/17 – Erbin von Dr. Helmut Kohl erhält keine Geldentschädigung Anspruch durch Tod des Altbundeskanzlers…

WeiterlesenOLG Köln: Erbin von Dr. Helmut Kohl erhält keine Geldentschädigung. Anspruch durch Tod des Altbundeskanzlers erloschen

OLG Köln: Tonbandaufnahmen von Dr. Helmut Kohl: Autor muss Auskunft über Anzahl und Verbleib der Tonbandkopien geben.

Gepostet in Allgemein, Persönlichkeitsschutz, Presserecht, und Urheberrecht

Urteil des Oberlandesgerichts Köln vom 29.05.2018 – Az. 15 U 66/17 Tonbandaufnahmen von Dr. Helmut Kohl: Autor muss Auskunft über Anzahl und Verbleib der Tonbandkopien…

WeiterlesenOLG Köln: Tonbandaufnahmen von Dr. Helmut Kohl: Autor muss Auskunft über Anzahl und Verbleib der Tonbandkopien geben.

OLG Hamburg: “Tagesumschau” verletzt die geschützte Bezeichnung “Tagesschau”

Gepostet in Allgemein, Internetrecht, Markenrecht, und Urheberrecht

Oberlandesgericht Hamburg Urteil v. 02.03.2018 – Az.: 3 U 167/15 Leitsatz Bezeichnung “Tagesschau” für Nachrichtensendung ist unterscheidungskräftig Tenor I. Auf die Berufungen der Parteien wird…

WeiterlesenOLG Hamburg: “Tagesumschau” verletzt die geschützte Bezeichnung “Tagesschau”

BGH-10. April 2018 – VI ZR 396/16 – Verbreitung ungenehmigter Filmaufnahmen aus Bio-Hühnerställen

Gepostet in Allgemein, Internetrecht, Presserecht, und Urheberrecht

Bundesgerichtshof Mitteilung der Pressestelle Nr. 072/2018 vom 10.04.2018 Verbreitung ungenehmigter Filmaufnahmen aus Bio-Hühnerställen Urteil vom 10. April 2018 – VI ZR 396/16 Der VI. Zivilsenat…

WeiterlesenBGH-10. April 2018 – VI ZR 396/16 – Verbreitung ungenehmigter Filmaufnahmen aus Bio-Hühnerställen